Lehrerfeedback zur Lesereise im Schweizerischen Zuger Land (Frühjahr 2018)
Zur Lesung gibt es nur Lob. Die Vorbereitung war bis ins letzte Detail perfekt. Die Gestaltung war absolut schülergerecht. Der gegenseitige Kontakt zwischen Kindern und Autorin war sofort da ... Die Idee, bekannte Märchen neu zu dichten, hat sie fasziniert. (R.B., Unterägeri)
Die Autorin war sehr authentisch und unglaublich mit der Mimik!!! Die Bilder haben die Geschichte super unterstützt. Die SuS wurden sehr gut in die Geschichte miteinbezogen. (D.M., Hagendorn)

Die Lesung war perfekt vorbereitet, sehr lustig, abwechslungsreich und hat den Kindern viel Spass gemacht. Frau Zillgens ist ein absoluter Profi und hat die Kinder mit ihrer Geschichte in ihren Bann gezogen. ... Die Autorin hatte von Anfang an das Vertrauen der Kinder. Der Text war altersgerecht und die Autorin hat extra für uns "Schweizer" etwas langsamer gesprochen ;) (U.L., Unterägeri)

Aachner Zeitung über die Lesung in der Stadtbücherei Eschweiler
„Hipp und Hopp" sind echte Kinderhelden
Wenn fast 100 Kinder ganz still sind und gebannt zuhören, dann muss es etwas ganz Spannendes geben. Spannend war in dem Fall, was Gerlis Zillgens den Schülern zu erzählen hatte, denn sie las mit viel Sprachwitz aus ihrem Kinderbuch "Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung... Am Ende gab es noch ganz viele Fragen an die Autorin … Für Zillgens steht das nächste Projekt schon auf dem Plan. Einen Hinweis auf den Inhalt wollte sie sich zwar noch nicht entlocken lassen, aber man weiß jetzt schon, dass es wieder zahlreiche Kinder begeistern wird.

Vollständiger Artikel hier

Sauerlandkurier über Lesung in der Stadtbücherei Herzogenrath (01.06.2017)
Lebendige Lesung macht Lust aufs Lesen
Zunächst erweckte die sympathische Autorin mit ihrem großartigen schauspielerischen und kabarettistischen Talent die freche, pfiffige, bloggende Yolo, Hauptfigur ihrer beiden Jugendromane, zum Leben. Sehr zur Begeisterung der Fünftklässler, die sich immer wieder laut lachend in der Weltverbesserin Yolo mit ihren Problemen (Kann ich meine Eltern umtauschen? Warum muss ich Fisch mit Augen statt Nuss-Nugat-Schokolade essen?) wiedererkennen konnten ... Erst nach vielen, vielen Fragen und einer signierten Autogrammkarte ließen die Gymnasiasten Gerlis Zillgens von der Lesebühne.
Zur zweiten Lesung durfte Lynn Bekeschus, die diesjährige Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs der 3. Schuljahre, ihre ganze Klasse mitbringen ... Kichernd vor Vergnügen verfolgten die Drittklässler den amüsanten, mitreißenden Vortrag der Kölner Kinderbuchautorin und konnten auch beim anschließenden "HippHopp-Quiz" punkten. Riesiger Applaus belohnte eine strahlende Gerlis Zillgens, die in Herzogenrath mit Sicherheit viele neue Fans ihrer Kinderbücher gewonnen hat.
(Vollständiger Artikel hier)

Buchhandlung Baudach, Köln
Gestern war wieder eine Lesung für Kinder bei uns in der Buchhandlung. Danke an Gerlis Zillgens für einen sehr schönen und kurzweiligen Nachmittag. Die Kinder hatten großen Spaß und die anwesenden Erwachsenen auch. Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung ist ein spannendes und sehr lustiges Buch rund um den Froschkönig. Gerlis Zillgens hat eine wunderbare Geschichte draus gemacht. Und so schön erzählt.

Grundschule Eidinghausen, Kathrin Rau
Die Rückmeldungen der Kinder waren wunderbar ... tolle Figuren, süße Bilder, spannend vorgelesen, gar nicht vorgelesen: gespielt!, mit verschiedenen "Sprachen" gelesen ... Ich bin sehr froh, Sie an unsere Schule geholt zu haben. Es war ein großartiges Erlebnis. (Lesung aus Hipp & Hopp retten Papa Grünsprung)

Sauerlandkurier (23.11.2016)

Man merkte der Autorin an, wie sehr ihr der Beruf Spaß macht. Klar und deutlich ihre Aussprache, beeindruckend ihre Mimik – und auch der Transfer zu den Schülern klappte bestens.

Grundschule Kirchhundem 
Wir danken noch einmal von ganzem Herzen für die mitreißende Vorstellung Ihres Buches „Lametta ist weg“. Die Kinder (und ich) waren hin und weg und sagten, dass sie noch nie von jemandem so toll vorgelesen bekommen hätten.

Ökumenische Bücherei Ruppichteroth
Mit der Autorin Gerlis Zillgens aus Köln erlebten die Schülerinnen und Schüler des 3. Schuljahres der Grundschule Ruppichteroth einen echten Ohren- und Augenschmaus. Gerlis Zillgens las aus ihrem Buch „Lametta ist weg“, einem ihrer interessanten und lustigen Kinderbücher. Dabei brillierte sie nicht nur mit ihrer Geschichte und ihrer hervorragenden und kindgerechten Sprache. Sondern sie begeisterte ihre jungen Zuhörerinnen und Zuhörer ebenso durch ihre besondere Art des Vortragens, bei der sie gekonnt ihr schauspielerisches und kabarettistisches Talent einsetzte.

Autorenlesung in der Stadtbücherei Bad Vilbel - Gerlis Zillgens begeistert jung und alt
Am 10.12.2015 freuten sich 3 Klassen der Stadtschule Bad Vilbel über die Einladung zur Autorenlesung "Lametta ist weg". Mit viel Witz und Charme las die Autorin Gerlis Zillgens vor. Dabei bezog sie die Kinder und Lehrkräfte mit einer heiteren Fragestunde aktiv in den Vortrag ein.
 
Großartige Lesestunde mit Gerlis Zillgens in der Stadtteilbibliothek Singen
Die Erlebnisse von Yolo werden von der Kölner Autorin Gerlis Zillgens so mitreißend  und lebendig vorgetragen, dass die Klasse 7 b zwischen Spannung und Lachen hin- und herschwankt und die 60-minütige Vorstellung wie im Fluge vergeht.
 
Mittelschule Gundelfingen
… Wenn Schüler am Ende des Vortrags die Frage stellen, und aus welchem Buch lesen sie uns jetzt vor, zeigt das wohl mehr als deutlich, dass Gerlis Zillgens wirklich begeistern konnte …  Die Leidenschaft ist übergesprungen und davon besitzt Gerlis Zillgens wirklich jede Menge … Für viele ein kleines Highlight war auch die für jeden individuell geschriebene Autogrammkarte oder bei Interesse sogar ein persönlich signiertes Buch. Bücher und Lesen kann Spaß machen, das haben die Schüler an diesem Tag mit Sicherheit erfahren.
 
Schulbibliothek der Anna-Freud-Schule Köln
Yolo erzählt witzig, pfiffig und frech von ihren Erlebnissen und Begegnungen und Frau Zillgens ist eine so tolle Vorleserin, dass die Kinder, egal ob Mädchen oder Jungs von Anfang bis Ende mit Spaß bei der Sache waren – was durch lautes, herzliches Lachen nicht zu überhören war! Das Bibliotheksexemplar von „Yolo …“  ist sofort nach der Lesung ausgeliehen worden und zwar von einem männlichen Zuhörer! Und eine weibliche Zuhörerin wartet schon ungeduldig auf die Rückgabe!

 
 

Hartmann & Stauffacher
Bismarckstr. 36, 50672 Köln
Tel. 0221 - 51 54 02, Fax: , E-Mail: info@hsverlag.com